Über OM

"Wenn ich die spirituelle Lehre in einem
einzigen Buch zusammenfassen würde,
dann wäre der Titel: Ein Leben ohne Ich." *

OM ist hellwach, hochkonzentriert und vollkommen präsent. Er wirkt hanseatisch nüchtern und zurückhaltend. Zugleich hat man das Gefühl, dass seinem Blick nichts entgeht, dass er auf den Grund der Dinge und direkt in die Herzen der Menschen schaut - freundlich (nicht immer) und unbestechlich. Seine Direktheit ist entwaffnend und erhellend, berührend und oft schmerzhaft brennend. Das macht ihn zu einem klärenden, wenn auch unbequemen Spiegel. Mit der sprachlichen Präzision eines Chirurgen legt er Gedanken und Hintergedanken in Menschen frei, damit die tiefste Wahrheit des Menschseins erscheinen kann: "Du bist Stille. Du bist frei."

Cedric Parkin wurde 1962 geboren, er lebt in Hamburg. Er studierte Psychologie und die Lehren des Enneagramms. Er beschäftigte sich mit Sufismus und Schamanismus und arbeitete als Heilpraktiker. Er war ein Suchender, bis er seinem größten Lehrer begegnete - dem Tod.

"Der Unfall war eine Gnade" *

Am 6. August 1990 hat Cedric Parkin einen schweren Autounfall. Er stirbt und wird von Ärzten ins Leben zurückgeholt. Tagelang liegt er im Koma. Ausgelöst durch diesen Schock macht er eine Erfahrung des Erwachens, in der stillen Dunkelheit seines Sterbens begegnet er seinem unsterblichen Selbst: "Ich hatte das Glück, eine vollkommene - nicht nur körperlose, sondern personenlose Erfahrung machen zu dürfen, in der sich die Dualität auflöste. Dennoch bin ich mir sicher, dass sich die Illusion wieder zusammengesetzt hätte, wäre ich nicht direkt danach einer erwachten Lehrerin begegnet." *

Direkt nach dem Unfall begegnet OM der amerikanischen Advaita-Lehrerin Gangaji. Als Erwachte versteht sie sein Erlebnis und führt ihn weiter und tiefer in sich selbst. OMs Realisation klärt sich zu der vollständigen und unpersönlichen advaitischen Erkenntnis des: ICH BIN DAS. Dankbar schreibt er 1994 an Gangaji: "Ich spreche aus Deinem Munde, denn es ist meiner. Dies ist der Nicht-Ort, wo ich Dir begegne, nicht als Schüler, nicht als Lehrer, nicht einmal als Bruder. Als Du SELBST."

„Das Glück ist deine wahre Natur.“*

* Zitate von OM

drucken nach oben