Die Große Sangha

Im weitesten Sinne bildet die gesamte Schülerschaft des spirituellen Meisters OM C. Parkin eine Gemeinschaft, die wir Die Große Sangha nennen.

gs-grossesangha-1.jpg

Diese besteht aus örtlichen Sangha-Gruppen vielerorts in Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Italien. Die regelmäßigen Sangha-Treffen sind offen, jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Was bedeutet Gemeinschaft für mich? Wie kann sie mich auf meinem Weg unterstützen? Was heißt es für mich, in Gemeinschaft und gleichzeitig auch allein zu sein? Diese und andere Fragen begleiten Mitglieder der Sanghas in ihrem alltäglichen Leben. Man könnte sagen: Das Herz der Großen Sangha schlägt dafür, das Wesen von Gemeinschaft zu erforschen und zu leben.

Verantwortlich für die Große Sangha sind Ulrike Porep und Luna Müller, der Kontakt geht über Maria Lederer und Martina von Holn.

drucken nach oben